OutSystems erhält Zertifizierungen ISO 27017 und ISO 27018 für Cloud-Sicherheit

OutSystems erhält ISO-Zertifizierungen für Cloud-Sicherheit (Bildquelle: OutSystems)

Privatsphäre in der Cloud schützen

OutSystems, Anbieter der führenden Low-Code-Applikationsentwicklungsplattform, hat als erster renommierter Low-Code-Anbieter zwei neue Zertifizierungen für Cloud-Sicherheit erhalten – ISO 27017 und ISO 27018.

Da Unternehmen einen höheren Anteil ihrer Applikationen in der Cloud entwickeln, ausführen und freigeben, verlassen sich Stakeholder aus allen Unternehmensbereichen auf Plattformanbieter, um die Sicherheit ihrer cloudbasierten Umgebungen zu gewährleisten. Die Zertifizierungen demonstrieren das weitreichende Engagement, mit dem OutSystems die Privatsphäre und die Daten seiner Kunden in der Cloud schützt.

«OutSystems-Kunden sollten wissen, dass die uns anvertrauten Daten und Informationen durch die strengsten Regelungen der Branche geschützt werden», so Jose Casinha, Chief Security Officer bei OutSystems. «Wir nehmen unsere Rolle ernst. Deshalb haben wir 200 Sicherheitspunkte in unsere Plattform integriert und Maßnahmen ergriffen, um unsere Cloud-Sicherheitspraktiken durch strengste Zertifizierungsprozesse zu validieren.»

Die beiden neuen Zertifizierungen erweitern die Bilanz von OutSystems, das höchste Konformitätsniveau zum Schutz unternehmenskritischer Informationswerte von Kunden zu erreichen. Mit seinen Zertifizierungen nach SOC 2 Level II sowie ISO 27001 und ISO 22301 erfüllt OutSystems die fünf Trust-Service-Prinzipien und bietet Sicherheit, Verfügbarkeit, Verarbeitungsintegrität, Vertraulichkeit und Datenschutz.

ISO 27017 und ISO 27018 bauen auf den Prinzipien der Norm ISO 27001 auf, die eine Liste von Anforderungen für die Implementierung, den Betrieb und die Instandhaltung eines Informationssicherheits-Managementsystems beinhaltet.
Der Fokus der ISO 27017 liegt auf dem Schutz der Informationen in Cloud-Diensten. Sie ergänzen die Anforderungen für Cloud-Computing-Anbieter in früheren Compliance-Normen, die das Informationsmanagement und die gemeinsame Nutzung durch IT-Anbieter geregelt haben.

Ergänzend dazu legt die ISO 27018 die Anforderungen an den Schutz und die Privatsphäre von Benutzerdaten in der Cloud fest. Sie stellt einen Verhaltenskodex für den Schutz personenbezogener Daten in der Cloud bereit, der von der Internationalen Organisation für Normung (ISO) verabschiedet wurde.

Im OutSystems Evaluation Guide erfahren Sie im Abschnitt Sicherheit mehr darüber, wie OutSystems die sensiblen Daten seiner Kunden schützt.

Tausende von Kunden weltweit vertrauen OutSystems, der Nummer eins Low-Code-Plattform für die schnelle Anwendungsentwicklung. Ingenieure mit einer ausgeprägten Liebe zum Detail haben jeden Aspekt der OutSystems-Plattform entwickelt, um Unternehmen bei der Entwicklung von Anwendungen zu unterstützen und somit schneller zu transformieren.

OutSystems ist die einzige Lösung, die die Leistungsfähigkeit der Low-Code-Entwicklung mit fortschrittlichen mobilen Funktionen kombiniert und die visuelle Entwicklung ganzer Anwendungen ermöglicht, die sich leicht in bestehende Systeme integrieren lassen. Interessierte können OutSystems auf www.outsystems.com besuchen oder dem Unternehmen auf Twitter @OutSystems bzw. LinkedIn folgen.

Firmenkontakt
OutSystems
Andrea Ponzelet
Tower 185, Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt am Main
+49(0)69-505047213
julia.schreiber@moeller-horcher.de
http://www.outsystems.de

Pressekontakt
Möller Horcher PR
Julia Schreiber
Heubnerstr. 1
09599 Freiberg
037312070915
julia.schreiber@moeller-horcher.de
http://www.moeller-horcher.de